Familienkreis III

Der Familienkreis III besteht seit 1995 und hat sich seit her durch ausscheidende und neu hinzukommende Familien ständig geändert. Immerhin sind zwei Familien von Anfang an dabei. Zur Zeit besteht der Kreis aus sieben Familien mit 13 Erwachsenen und 16 Kindern/Jugendlichen im Alter von acht bis 19 Jahren. Da wir uns nun doch schon recht lange kennen, haben sich längst auch freundschaftliche Bande zwischen den Mitgliedern gebildet.Für unsere Gruppe sind Familienkreise wichtiges und tragendes Element einer lebendigen Gemeinde. Sie versinnbildlichen eine christliche Gemeinschaft in einer ihrer Urformen und bieten Raum für Austausch und Zusammenwachsen. Durch die gemeinsamen Unternehmungen rund um Familie, Kirche und Gemeinde lernen sich Mitglieder verschiedener Generationen kennen und bauen Vertrauen auf. Gerade dann, wenn neue Familien hinzukommen, wird allen bewusst, dass der gemeinsame Glaube eine tragfähige Basis ist und zu einem schnellen Zusammenwachsen ganz erheblich beiträgt.Aus diesem Grunde haben wir aus unserem Kreis heraus wiederholt Anstoß zur Gründung neuer Familienkreise gegeben und uns in den vergangenen zwei Jahren auch um einen Austausch zwischen den bestehenden Kreisen bemüht.In den vergangenen Jahren haben wir bei den verschiedenen Anlässen im Gemeindeleben mitgewirkt, so z. B.

  • jährlich mit verschiedenen Bastel- und Aktionsstände für Kinder auf dem Gemeindefest,
  • bei der Gestaltung von offenen Gesprächsabenden,
  • einmal jährlich mit der Gestaltung des Sonntagstreffs,
  • der Mitgestaltung der Fronleichnamsprozession,
  • der Vorbereitung eines Familiengottesdienstes,
  • bei der Durchführung einer Kreuzwegandacht,
  • beim St.Martinszug.


Mittlerweile wachsen die älter werdenden Kinder aus unserem Kreis heraus und eine gewisse Neuorientierung setzt ein. Andere Themen treten in den Vordergrund. Gesprächsabende zwischen den Erwachsenen werden zu unserem Schwerpunkt.
Dabei kommen uns die gemeinsamen Erfahrungen der letzten Jahre zu Gute, so dass sich intensive Gespräche ergeben. Aber auch an dieser natürlichen Veränderung wachsen wir gemeinsam und im christlichen Sinne. So finden sich immer wieder entsprechende Themen für Gesprächsabende mit regem Gedankenaustausch.

Ansprechpartner: Michael Münzel